Wochenplan und Werkstatt-Arbeit

In der Wochenplan-Arbeit können die Kinder aussuchen, ob sie in Einzel-, Partner- oder Gruppenarbeit ihre Aufgaben verrichten. Das Pensum ist individuell den Fähigkeiten des individuellen Schülers angepasst. Die Kinder empfinden es als große Entscheidungsfreiheit, selber zu evaluieren, was sie zu welchem Zeitpunkt bearbeiten.

Dies gilt auch für die Werkstatt-Arbeit, die mehrmals jährlich angeboten wird. Dort erarbeiten sich die Schüler ein Thema selbst, indem sie sich Wissen durch Arbeitsmaterial quer durch alle Fächer aneignen, „Mini-Projekttage“ gewissermaßen.

Schulische Erziehung und Bildung nach Maria Montessori

Der Umgang zwischen den an der Montessorischule Kleve beteiligten Pädagogen, Kindern und Eltern ist geprägt durch die Achtung vor dem Kind, der Achtung der Menschen untereinander, der Achtung vor der Schöpfung und von der Einsicht in die Gleichwertigkeit und Gleichrangigkeit aller Menschen, unabhängig von ihren individuellen Eigenschaften.

Kontakt zu uns

Montessorischule der Stadt Kleve
Spyckstraße 24 · 47533 Kleve
Telefon: 0 28 21 - 234 08 · Telefax: 0 28 21 - 58 14 35
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!