Aktuelle Schul-Infos zu Corona

Aktuelle Info vom 06.10.2020 zu den bevorstehenden Herbstferien

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

da die Zahlen der Neuinfizierten mit Covid-19 leider steigen, muss ich Sie auf folgende Sachverhalte dringend hinweisen:

1. Vor Reisen in Risikogebiete ist in den bevorstehenden Herbstferien dringend abzuraten. Zu

    den Risikogebieten zählen derzeit die Niederlande (bis auf zwei Provinzen), Frank-

    reich, Spanien und zahlreiche weitere Länder, die Sie unter

www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html  

    nachlesen können.

2. Wer aus einem Risikogebiet nach Deutschland zurückkehrt, muss unverzüglich das

    zuständige Gesundheitsamt kontaktieren und den Aufenthalt dort mitteilen. Ferner ist

    man verpflichtet, sich umgehend für 14 Tage in häusliche Quarantäne zu begeben.

    Diese Pflicht entfällt, sobald ein nachweislich negativer Coronatest, der bei Einreise nicht

    älter als 48 Stunden sein darf, vorgelegt werden kann.

3. Sollte ein Test erst nach Einreise durchgeführt werden, so muss man in häuslicher

    Quarantäne bleiben, bis das entscheidende negative Testergebnis vorliegt.

4. Schülerinnen und Schüler müssen sich nach der Rückkehr aus einem Risikogebiet in

    Quarantäne begeben.

5. Sollten bei Ihren Kindern oder Familienmitgliedern Symptome wie Fieber, Husten,

    Geruchs- oder Geschmacksverlust oder Atemnot auftreten, melden Sie sich umgehend

    telefonisch bei Ihrem Hausarzt oder einem ärztlichen Bereitschaftsdienst, der Ihnen weitere

    Veranlassungen mitteilt. Sie dürfen Ihr Kind dann nicht zur Schule schicken.

Ich hoffe, dass wir dennoch alle erholsame Herbstferien haben werden und uns am Montag, 26.10.20 gesund in der Schule wiedersehen.

Mit freundlichen Grüßen

Anja Oster

 

Liebe Eltern der Montessorischule,

wir hoffen Sie hatten mit ihrem Kind, ihren Kindern eine gute gemeinsame Zeit!

Da Frau Ziegler die Schule zum Ende des Schuljahres verlassen hat, habe ich Schulleitungsaufgaben übernommen und werde die Teamleitungen an beiden Standorten unterstützen. Zu meiner Person, mein Name ist Anja Oster und ich bin Konrektorin an der Karl-Leisner-Schule in Kleve. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und den Austausch mit Ihnen.

Inzwischen haben wir Informationen, unter welchen Regelungen Schule nach den Sommerferien ab dem 12.08.2020 funktionieren soll.

      1. Unterricht für die Klassen 2-4 (vom 12.08. bis einschließlich 28.08.2020)

Die Unterrichtszeiten bleiben wie gehabt:

Für den Standort Kellen bedeutet dies der Unterricht beginnt um 8.15 Uhr und endet um 11.45 Uhr.

In Griethausen beginnt der Unterricht um 8.00 Uhr und endet um 11.30 Uhr.

      2. Mund-Nasen-Schutz

Alle Kinder müssen verpflichtend einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Diese „Masken“ dürfen nur abgenommen werden, wenn die Kinder im Klassenraum auf ihrem festen Platz sitzen und während des aktiven Sportunterrichts.

      3. Hygiene

Bitte weisen Sie Ihr Kind nochmals dringend auf die Abstandsregeln (1,5 Meter) und die bereits eingeübten Hygieneregeln (Händewaschen, Niesen in die Armbeuge ) hin.

     4. Krankheiten

Kinder mit COVID-19-Symptomen (Fieber, trockener Husten, Verlust von Geruchs-/Geschmacks-sinn) dürfen nicht in die Schule kommen. Sollten wir diese Symptome während des Schultages feststellen, muss das Kind in einem separaten Raum betreut und schnellst möglich abgeholt wer-den.

Sollte Ihr Kind Schnupfen haben, so sollten Sie Ihr Kind zunächst 24 Stunden zu Hause be-obachten. Treten keine weiteren Symptome auf, darf das Kind am nächsten Tag wieder zur Schule kommen.

     5. Eltern im Schulgebäude

Bitte betreten Sie weiterhin das Schulgebäude nur in Ausnahmefällen. Stimmen Sie Gespräche mit Lehrerinnen, Betreuerinnen und der Sekretärin, möglichst vorab telefonisch oder per Email ab.

Am 13.08.2020 ist der Einschulungstag für die Erstklässler. Am Montag, 10.08.2020, werden wir Sie über den genauen Ablauf informieren.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen in der nächsten Woche. Bleiben Sie gesund!

Mit herzlichen Grüßen vom gesamten Kollegium

Anja Oster

  

Schulische Erziehung und Bildung nach Maria Montessori

Der Umgang zwischen den an der Montessorischule Kleve beteiligten Pädagogen, Kindern und Eltern ist geprägt durch die Achtung vor dem Kind, der Achtung der Menschen untereinander, der Achtung vor der Schöpfung und von der Einsicht in die Gleichwertigkeit und Gleichrangigkeit aller Menschen, unabhängig von ihren individuellen Eigenschaften.

Kontakt zu uns

Montessorischule der Stadt Kleve
Köstersweg 41 · 47533 Kleve
Telefon: 0 28 21 - 234 08 · Telefax: 0 28 21 - 58 14 35
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Sekretariat der Schule befindet sich am Standort Kellen, Köstersweg 41.

Sekretariatszeiten sind montags von 08.00 Uhr - 12.45 Uhr und mittwochs bis freitags von 08.00 Uhr - 12.45 Uhr.