Waffelverkauf ein voller Erfolg

Kinder helfen Kindern – Waffeln backen für die Ukraine
Waffelverkauf erfolgreich - der Förderverein der Montessorischule Kleve spendet 1.100 Euro für das SOS-Kinderdorf Niederrhein

Spende kommt geflüchteten Ukrainerinnen und ihren Kindern zu Gute

Die Schülerinnen und Schüler der Montessorischule in Kleve waren fleißig: gleich zweimal haben sie in der Klever Innenstadt für mehrere Stunden Waffeln gebacken und für den guten Zweck verkauft. Den Klever Bürgerinnen und Bürgern hat es so gut geschmeckt, dass am ersten Samstag 500 Euro und am zweiten Samstag 600 Euro zusammenkamen. Darauf waren die Kinder unglaublich stolz. Initiiert hat diese Aktion zum zweiten Mal der Förderverein der Schule. Der Förderverein dankt sowohl den Aktiven als auch dem Biomarkt Kleve und dem Café Wanders, die die Spendenaktionen möglich machten, in dem sie Raum, Teig und Strom zur Verfügung stellten. Das Geld wird nun für Spielgruppen und Freizeitaktivitäten für geflüchtete Ukrainerinnen und ihre Kinder eingesetzt. Das SOS-Kinderdorf Niederrhein hat derzeit 13 Frauen und 12 Kinder zwischen 3 und 15 Jahren bei sich im Kinderdorf in Kleve-Materborn aufgenommen. Da diese Kinder ohne viel Hab und Gut hier ankommen, werden die Spenden hier vor Ort übergeben, so dass sie den ankommenden Flüchtlingskindern voll zugutekommt.

Aktuell haben wir schon einige ukrainische Kinder bei uns an der Montessorischule aufgenommen. Zur Zeit besuchen 165 Schülerinnen und Schüler aus ganz unterschiedlichen Nationen die Schule. Wir wollen eine Schule des Willkommens sein. Vielen Kindern geht der Krieg in der Ukraine sehr nah und sie möchten Gleichaltrige, die von Krieg oder Vertreibung betroffen sind, unbedingt helfen. Dass Kinder sich in solchen Zeiten als wirksam erleben, ist besonders wichtig. Kinder in ihrem eigenen Vorhaben und Handeln zu stärken, ist außerdem ein wichtiger Bestandteil der Montessori-Pädagogik. Es ist immer wieder schön zu sehen, wie vorurteilsfrei Kinder anderen Kindern begegnen.

Spende Montessorischule Kleve 2 SOS-Einrichtungsleiter Peter Schönrock nimmt den liebevoll gestalteten Spendenscheck von Schulleiterin Betül Durmaz und zwei Grundschülerinnen in Empfang.
Bildnachweis (Print, Online, Social): SOS-Kinderdorf Niederrhein/ Foto: Katrin Wißen

 Waffelfoto Spendenaktion Presse IMG5883

Rektorin Betül Durmaz mit Kindern der Montessorischule der Stadt Kleve, die bei der ersten Waffel-Spendenaktion für Kinder aus der Ukraine 500 Euro sammeln konnten.
Fotografin: Kirsten Becken

Schulische Erziehung und Bildung nach Maria Montessori

Die Montessorischule der Stadt Kleve ist eine Schule für alle Kinder. Die Schülerinnen und Schüler lernen mit den unterschiedlichsten Lernvoraussetzungen, unterschiedlicher sozialer Herkunft, Nationalität und Religionszugehörigkeit miteinander, voneinander und füreinander. Durch die Umsetzung pädagogischer Prinzipien, geprägt durch Maria Montessori, können wir den Kindern eine anregende und individuelle Lernumgebung bieten und sie ihren Bedürfnissen entsprechend beim Lernen unterstützen.

Kontakt zu uns

Montessorischule der Stadt Kleve
Spyckstraße 24 · 47533 Kleve
Telefon: 0 28 21 - 7 11 44 0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sekretariatszeiten sind montags von 08.00 Uhr - 12.45 Uhr und mittwochs bis freitags von 08.00 Uhr - 12.45 Uhr.